• Blick über Patan

  • Durbar Square in Patan

  • Kunsthandwerk in Patan

  • Detail am Goldenen Tempel in Patan

  • Am Patan Durbar Square

Patan (Lalitpur) – Drittgrößte Stadt Nepals

Lalitpur bedeutet übersetzt so viel wie „Stadt der Schönheit“.

Die Stadt Patan ist nach Kathmandu sowie Pokhara die drittgrößte Stadt Nepals und mit über 150 ehemaligen Klöstern überwiegend buddhistisch geprägt. Auch wenn die Pracht der antiken Bauten durch das Erdbeben im April 2015 stark beschädigt wurde, lässt sie sich auch heute noch in einigen Ecken der Stadt erahnen.

Patan
Blick über Patan

Die Top-Sehenswürdigkeiten und Highlights in Patan

Der Durbar Square mit dem dreigeteilten ehemaligen Königspalast

Mit den verschiedenen Tempeln und Pagoden ist der Durbar Square in Patan äußerst beeindruckend. Hier befindet sich neben vielen kleineren Tempeln auch der dreigeteilte ehemalige Königspalast.

Um den Durbar Square besichtigen zu dürfen, ist eine Eintrittsgebühr zu entrichten.

Durbar Square in Patan
Durbar Square in Patan

Der Goldene Tempel von Patan (Kva Bahal oder Hiranya Varna)

Der Goldene Tempel ist Patans bedeutendstes Hauptkloster. Er ist prachtvoll gestaltet und mit einigen vergoldeten Statuen sowie drei vergoldeten Kupferdächern ausgestattet.

Detail am Goldenen Tempel in Patan
Detail am Goldenen Tempel in Patan

Das Mahabouddha Bahal mit dem Tempel der 1.000 Buddhas

In dem Tempel der tausend Buddhas sind auf jedem der mehr als 9.000 roten Backsteine Bildnisse eines tanszendenten Buddhas zu finden.

Der Kumbhesvara-Tempel mit seiner fünfstöckigen Pagode

Der Kumbhesvara-Tempel liegt im Norden Patans und gilt als der älteste Tempel Patans. Die Pagode gehört, anders als viele der anderen Tempel in Patan, zum Hinduismus und ist der Gottheit Shiva geweiht..

Erkunden Sie die Highlights von Patan auf Ihrer Reise durch Nepal:

– Anzeige –

Nepal

Patan und Kirtipur entdecken
1 Tag Privatreise

  • Königsstadt Patan (Lalitpur)
  • Kirtipur – Zentrum der Newari-Kultur
Bearbeiten