Nepalesische Rupien

Währung und Geld in Nepal

Die offizielle Währung in Nepal ist die Nepalesische Rupie (NR).

Banknoten gibt es im Wert von 5, 10, 20, 25, 50, 100, 500 und 1.000 Rupien, Münzgeld im Wert von 1, 2 und 5 Rupien.

Im Normalfall werden in ganz Nepal auch Indische Rupien akzeptiert, jedoch nur bis zu Banknoten in Höhe von 100 IR, da die darüber liegenden Banknoten in Nepal verboten sind. EUR werden ebenso wie USD im Einzelhandel normalerweise nicht angenommen.

Zahlungsmittel

Bargeld umtauschen

Decken Sie sich am besten direkt nach Ihrer Ankunft in Nepal mit Bargeld in Landeswährung ein. Der Umtausch von EUR (oder auch USD) als Bargeld ist problemlos in zahlreichen Wechselstuben oder auch im Hotel möglich. Mit dem Währungsrechner können Sie sich über den aktuellen Tageskurs der Nepalesischen Rupie zum Euro erkundigen.

Mit der Kreditkarte Bargeld abheben oder bargeldlos bezahlen

Kreditkarten werden zwar zunehmend zur Zahlung größerer Beträge gegen eine Gebühr akzeptiert (besonders VISA), jedoch ist die überwiegende Mehrzahl aller Einkäufe nach wie vor nur mit Bargeld möglich.

Die Auszahlung von Bargeld per Kreditkarte (Master Card oder Visa Card) oder EC-Card (nur Maestro, nicht V-Pay) ist nur in den größeren Kreditinstituten in Kathmandu möglich und an die stark begrenzten Öffnungszeiten gebunden.

Geldautomaten (ATM) sind mittlerweile in den größeren Orten, besonders in Kathmandu, Pokhara, Patan/Lalitpur und Bhaktapur verfügbar. Aber auch in Orten auf Trekkingrouten, wie Namche Bazar und Jomsom, gibt es Möglichkeiten Rupien abzuheben. Meist können maximal 10.000/20.000 Rupien auf einmal abgehoben werden. Bei der Nabil Bank liegt der Maximalbetrag bei 35.000 Nepalesischen Rupien.

Das kostenfreie DKB-Girokonto mit Kreditkarte ist der ideale Nepal-Reisebegleiter. Mit der DKB-VISA-Card erhalten Sie weltweit kostenfrei an über 1.000.000 Automaten Bargeld und bezahlen sicher sowie bequem bargeldlos. Das deutsche Konto bietet Zinsen, kostenfreie Kontoführung und zahlreiche weitere Vorteile.



Reiseschecks

Reiseschecks werden in Nepal nicht mehr akzeptiert.

Reise-Budget für Nepal

Grundsätzlich ist es schwierig abzuschätzen, wie viel Geld jeder Reisende für die tägliche Verpflegung und persönliche Ausgaben in Nepal benötigt. Da es aber insbesondere auf Trekkingreisen nicht überall möglich ist Bargeld zu beschaffen, ist es wichtig im Vorfeld sein Tages-Budget anhand der durchschnittlich Preisangaben (Richtwerte) zu kalkulieren. Zusätzlich sollte man mit einer kleinen Reserve für Souvenirs und unvorhergesehene Ausgaben planen.

Durchschnittliche Preise für Lebensmittel

Wichtig zu wissen: Je tiefer man sich in den Bergen befindet, desto teurer werden Lebensmittel. Das liegt vor allem daran, dass diese erst mühsam dorthin transportiert werden müssen und die Transportkosten in entlegende Gegenden nicht selten ein Vielfaches des eigentlichen Warenwertes ausmachen.

Im KathmandutalIm Gebirge
Mittag-/ Abendessenca. 5 EURca. 10-15 EUR
Große Flasche Bierca. 3-5 EURca. 5-8 EUR
Alkoholfreie Getränke (Flasche Wasser)ca. 1 EURca. 2-4 EUR

Natürlich ist es fast überall möglich, sich sowohl billiger als auch teurer zu verpflegen bzw. Einkäufe zu tätigen.

Durchschnittliches Reise-Budget pro Woche je nach Reiseart

Die folgenden Richtwerte geben Anhaltspunkte für die wöchentlichen Ausgaben je nach Reiseart:

  • Lodgetrekking: ca. 150-200 EUR pro Woche
  • Zelttrekking: ca. 50-100 EUR pro Woche
  • Kulturrundreise: ca. 80-130 EUR pro Woche
– Anzeige –

Nepal

Im Herzen des Himalaya
16 Tage Klassische Kulturreise für Nepaleinsteiger mit Wanderung zum Poon Hill oder Safari im Chitwan-Nationalpark

  • Intensive Einsteigertour für jedermann
  • Zwei spannende Möglichkeiten zur Auswahl
  • Option 1 (Wandern und Kultur): 7-tägige Wanderung im Annapurna-Gebiet, schneebedeckte Gipfel, Panoramaflug entlang des Himalaya