Startseite / Nepal Reiseinformationen / Int. Flüge, Inlandsflüge & Flughäfen
Mountainflight in Nepal

Internationale Flüge, Inlandsflüge und Flughäfen

Internationale Flüge zum Tribhuvan International Airport

Tribhuvan International Airport
Tribhuvan International Airport

Nepal wird von verschiedenen Fluggesellschaften angesteuert. Mit Qatar Airways, Etihad Airways, Emirates, Oman Air oder Air India fliegen Sie ab Deutschland über die jeweiligen Luftfahrtdrehkreuze in die nepalesische Hauptstadt Kathmandu.

Bis zur Landung auf dem bisher einzigen internationalem Flughafen Nepals (Tribhuvan International Airport) vergehen etwa 12 Stunden.

Weitere internationale Flughäfen nahe Pokhara und Lumbini befinden sich zur Zeit im Bau.

Farbenfrohe Blumenkette
Farbenfrohe Blumenkette zur Begrüßung bei der Einreise nach Nepal

Bei Ankunft in Nepal erhält jeder Reisende meist zur Begrüßung eine herrlich duftende Blumenkette, sowie ein herzliches „Namaste!“. Zum Abschied, wird den Reisenden ein Gebetsschal aus Seide überreicht.

Buchen Sie Ihre Nepal Reise bereits inklusive Flug beim deutschen Reiseveranstalter DIAMIR Erlebnisreisen:

Inlandsflüge

Um in Nepal unterwegs zu sein, sind Inlandsflüge nicht weg zu denken. Allerdings stehen einige nepalesische Fluglinien seit dem 5.12.2013 auf der „Schwarzen Liste“ der Airlines, die keine Betriebserlaubnis für Langstreckenflüge in die EU haben. Erkundigen Sie sich daher im Vorfeld genau über den Sachverhalt Ihrer Reise.

Alle größeren Städte sind durch regelmäßige Flüge mit Kathmandu verbunden. Auch kleinere Ortschaften in den Haupttrekkinggebieten wie Lukla oder Jomsom verfügen über tägliche Verbindungen.

Geflogen wir unter anderem mit Nepal Airlines, Tara Air, Summit Air, Sita Air, Yeti Airlines und Buddha Air. Da alle Inlandsflüge in Nepal Sichtflüge sind, kann es bei ungünstigem Wetter zu Flugausfällen kommen. Dies sollte bei der Reiseplanung berücksichtigt werden.