Sicherheit

Bild vergrößern

Nepal ist im Allgemeinen ein sehr sicheres Reiseland. Auch wenn in letzter Zeit ab und an über politische Demonstrationen in Kathmandu und Anschläge radikaler Maoisten zu hören war, bedeutet dies nach einhelliger Einschätzung aller Reiseexperten für Gruppenreisende kein erhöhtes Risiko, insbesondere wenn einheimische Guides mit den Touristen unterwegs sind.

Grundsätzlich muss aber in Nepal jederzeit mit Zwangsstreiks jedweder Art, auch im Kathmandu-Tal und Blockaden/Straßensperren gerechnet werden, die kurzfristig ausgerufen bzw. organisiert und manchmal auch gewaltsam durchgesetzt werden. Nach den bisherigen Erfahrungen können diese Protestaktionen das öffentliche Leben empfindlich stören bzw. lähmen, aber Touristen sind dabei noch nicht zu Schaden gekommen. Auf unseren Touren bereisen wir im Übrigen ausschließlich Gebiete, deren allgemeine Sicherheit nach den Erfahrungen vieler Jahre kein Risiko für den Reisenden darstellt. Der nepalesische Staat tut darüber hinaus allerhand für die Bekämpfung von Kriminalität und den Schutz ausländischer Touristen.

Auf Grund der leider weit verbreiteten Armut und eines immensen sozialen Gefälles kommt trotz der strengen Gesetze und der im allgemeinen überaus ehrlichen und aufrichtigen Menschen bedauerlicherweise Diebstahl an Touristen hin und wieder vor. Man sollte sich dabei jedoch einmal folgendes vor Augen halten: ein Großteil der nepalesischen Bevölkerung lebt nach wie vor weit unter dem europäischen Existenzminimum. In den Augen dieser Menschen ist jeder ausländische Tourist unermesslich reich, egal ob dies nach unseren Maßstäben tatsächlich der Fall ist oder nicht. Daher gilt die weitverbreitete Meinung, dass eine kleine Umverteilung zu Gunsten der ärmeren Bevölkerung nur gerecht ist. Vor allem bei größeren Menschenansammlungen, wie z.B. auf Märkten, Basaren oder während der Fahrt im Bus besteht daher vereinzelt die Gefahr, einiger Dinge entledigt zu werden. Um eine solche Situation möglichst zu vermeiden, bitten wir Sie, Wertgegenstände, Dokumente und Geld möglichst sicher und körpernah verwahrt zu tragen bzw. vor allem nicht durch „Zur-Schau-Stellen“ zum Diebstahl zu animieren. Achten Sie darüber hinaus stets in einem gesunden Maß auf Ihr Reisegepäck („Gelegenheit macht Diebe!“), so wird Ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit kein derartiger Vorfall die Freude an Ihrer Reise verderben.




Individuell oder mit Agentur verreisen?

Nepal ist ein sehr sicheres Reiseland. Es hat eine sehr geringe Kriminalitätsrate und vor allem in den touristischen Gebieten tut der nepalesische Staat einiges um die Sicherheit ausländischer Touristen zu gewährleisten. Obwohl auch Diebstähle sehr selten vorkommen, sollte man dennoch immer einen Blick auf sein Gepäck haben, vor allem wenn es auf dem Fahrzeugdach transportiert wird. Wer gerne ohne Guide vereist, kann dies ohne Probleme tun und erfahrene Wanderer können auch Trekkingtouren in geringerer Höhe auf eigene Faust unternehmen. Nur von individuellen Touren in bestimmten Gebieten, wie der Manaslu-Region, Alleingängen im Hochgebirge und vom Anheuern von Trägern und Guides auf der Straße (außer Sie haben eine vertrauenswürdige Empfehlung) ist dringend abzuraten. Schlägt das Wetter um, oder man bekommt die Höhenkrankheit ist man alleine aufgeschmissen. Wer weniger Bergerfahrung mitbringt, oder auf der sicheren Seite sein will, sollte mit einer Agentur verreisen. Der Vorteil dabei ist, dass die Guides dann auf jeden Fall versichert sind, sich gut auskennen und man mit Rat und Tat unterstützt wird.
Wer englischsprachig unterwegs sein möchte ist meist mit einer lokalen Agentur, von denen es im Touristenviertel Thamel unzählige gibt, gut bedient. Wer hingegen eine deutsche, erfahrene Reiseleitung möchte, sollte sich an einen deutschen Veranstalter wenden. Dieser nimmt einem die gesamte Organisation ab, kümmert sich um ein qualitativ hochwertiges Reiseerlebnis und bietet für ein mögliches Problem vor Ort einen direkten Ansprechpartner.


Anzeige:





Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!



Visadienst Bonn – Kompetenter Visa Spezialist

Jetzt Visa für Nepal online bestellen beim Visa-Dienst Bonn!