Dhampus Peak

Dhampus Peak (6012 m)

Bild vergrößern

Dhampus Peak (6012 m)

Der Dhampus Peak, auch Thapa Peak genannt ist ein 6012 m hoher Gipfel im Norden des Dhaulagiri Gebirgsmassivs. Der Dhaulagiri I (8167 m) ist der südöstliche Eckpfeiler des Massivs. An ihn schließt sich im Nordosten der Tukuche Peak (6920 m) an. Nordwestlich bzw. nördlich des Tukuche Peak verbinden French Col (5360 m) und Thapa Pass oder Dhampus Pass (5258 m) das Tal des Myagdi Khola am Dhaulagiri I mit dem Tal des Kali Gandaki im Osten der Gebirgsgruppe. Westlich des French Col liegen der Sita Chuchura (6611 m) und der Mukut Himal (6639 m), im Norden der Hongde (6556 m).



Weiter nach Westen steigt der Kamm vom Sita Chuchura/Mukut Himal aus nach einer Senke weiter an und gipfelt im Dhaulagiri II, mit einer Höhe von 7751 Metern der zweithöchste Berg des Massivs. Es folgen Dhaulagri III, V und VI, sowie Churen Himal, Putha Hiunchuli und Dogari Himal.


Bildergalerie Dhaulagiri-Gebiet

Dhaulagiri - Welt aus Fels und Eis Expeditionsgruppe Trekking im Dhaulagiri-Massiv

Dhaulagiri-Umrundung mit Option Dhampus Peak






Trescher Verlag

Mehr als 100 praxisorientierte Reiseführer mit umfangreichen Hintergrundinformationen. Für Studien- und Kulturinteressierte sowie Aktivtouristen.
www.trescher-verlag.de





Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!



Visadienst Bonn – Kompetenter Visa Spezialist

Jetzt Visa für Nepal online bestellen beim Visa-Dienst Bonn!