Startseite / Themen / Was ist die TIMS-Card und wofür wird sie benötigt?
Rast auf dem Mardi Himal Trek

Was ist die TIMS-Card und wofür wird sie benötigt?

Was ist eine TIMS-Card?

Die TIMS-Card (Trekkers‘ Information Management System) ist eine offizielle Genehmigung, die Reisende benötigen, um in Nepal Wandern und Trekken zu dürfen. Mit dem Kauf einer TIMS-Card werden Trekkingreisende in der jeweiligen Region registriert, sodass im Notfall schnelle Hilfsmaßnahmen organisiert werden können.

Bei der TIMS-Card wird zwischen der grünen Karte für Einzelreisende und der blauen Karte für Teilnehmer einer Gruppenreise unterschieden.

Was kostet die TIMS-Card?

  • Für individuell Reisende kostet eine TIMS-Card 20 US-Dollar (ca. 2.000 NRs).
  • Teilnehmer einer geführten Trekkingtour zahlen für die TIMS-Card nur 10 US-Dollar (ca. 1.000 NRs).

Wo ist die TIMS-Card erhältlich?

Die Genehmigung ist im Tourism Service Center (Tourismus-Büro des Fremdenverkehrsamtes) in Kathmandu oder in Pokhara sowie bei staatlich registrierten Trekkingunternehmen zu beantragen. Hierfür sind Passkopien sowie Passfotos mitzubringen, das entsprechende Formular ist jeweils vor Ort verfügbar. Nach Bezahlung der Gebühr wird die Karte offiziell ausgestellt.