Startseite / Nationalparks in Nepal

Nationalparks in Nepal

Nationalparks in Nepal
Reiseempfehlung vom Spezialisten

Es gab eine Zeit, in der die Rana- und der Shah-Herrscher die britischen Royals zur Großwildjagd nach Nepal einluden.

1951 brach das Rana-Regime zusammen und die politische Situation in Nepal verschlechterte sich drastisch. Es folgten großflächige Rodungen der Wälder, was den Rückgang des Wildbestandes zur Folge hatte.

Diese dramatischen Veränderungen haben den damaligen König Mahendra Mitte der 60er dazu veranlasst, der Tierwelt Schutz vor Kahlschlag-Rodungen und der ausufernden Landwirtschaft zu bieten.

Mahendras Sohn, König Birendra, führte diese Maßnahmen fort und verbot 1972 sogar die Tigerjagd.

Inzwischen nehmen insgesamt 16 Schutzgebiete eine Fläche von mehr als 15 % der Landesfläche Nepals ein. Allein 26 Säugetierarten, 9 Vogelarten und 3 Reptilienarten wurden im Rahmen eines Nationalpark- und Naturschutz-Erlasses im Jahr 1973 vollkommen unter Schutz gestellt.

Einige der Nationalparks bieten spannende Möglichkeiten an, die Tierwelt Nepals im Rahmen einer Safarireise zu entdecken.

Einige der schönsten Nationalparks in Nepal

  • Khaptad-Nationalpark
  • Dhorpatan-Hunting-Reserve
  • Shey-Phoksumdo-Nationalpark
  • Rara-Nationalpark
  • Annapurna Nationalpark
  • Kanchenjunga Nationalpark

Chitwan-Nationalpark

Nashörner beim Baden im Chitwan-Nationalpark

Im Jahr 1973 wurde der Chitwan Nationalpark unter dem Namen Royal Chitwan Nationalpark als erster Nationalpark Nepals gegründet. Lage Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten Nationalparkgebühren Touren und Aktivitäten Beste Reisezeit Landschaftsbild Tierwelt Packliste für eine Safari im …

Mehr »

Bardia-Nationalpark

Wildnis pur – Panzernashorn in Bardia

Das Naturschutzgebiet Bardiya National Park wurde 1988 als Royal Bardia National Park gegründet. Mit einer Fläche von 968 km2 ist es das größte Wildnisgebiet in Nepals Terai und grenzt an das östliche Ufer des Karnali-Flusses …

Mehr »

Sagarmatha-Nationalpark (Everest)

unterwegs bei Phurteng (3040 m) mit Blick auf Everest, Thamserku, Mera Peak

Der Sagarmatha-Nationalpark umfast einige der höchsten Berge der Welt. Darunter auch den Mount Everest (8.848 m), der auf Nepali „Sagarmatha“ genannt wird und so viel wie „Stirn des Himmels“ bedeutet. So führen ausgiebige Trekkingrouten durch …

Mehr »

Koshi-Tappu-Nationalpark

Koshi-Tappu-Naturschutzgebiet

Das Koshi-Tappu-Naturschutzgebiet ist ein Paradies für Vogelbeobachter. Es wurde 1976 gegründet und umfasst eine Fläche von 175 km². Lage Anreise Nationalparkgebühren Touren und Aktivitäten Beste Reisezeit Landschaftsbild Tierwelt Lage Der Koshi-Tappu-Nationalpark liegt am Fluss Saptakoshi …

Mehr »